Wine Resort Ledà d’Ittiri – Alghero

Wine Resort Leda d'Ittiri - Alghero
Wine Resort Leda d'Ittiri - Alghero

Wine Resort Leda d’Ittiri

Eva Sardinia hat eine neue Unterkunft in ihrem Reiseangebot: Das Leda d’Ittiri Wine Resort ist ein wunderschön renoviertes Bauernhaus inmitten von Olivenhainen und Weinbergen. Ein Aufenthalt in diesem bezaubernden Anwesen ist ein einmaliges Erlebnis!

Ein wunderschönes Landgut mit einer ganz sardischen Atmosphäre

Das Resort liegt an den Hängen des „Monte Doglia“ nur drei Kilometer vom Meer und etwa fünf Kilometer vom Flughafen Fertilia entfernt. Dieses wunderschöne kleine Landhotel wird von Antonella Leda d’Ittiri zusammen mit ihrer Tochter Anna Maria Delitala betrieben. Beide sorgen für eine Gastfreundschaft im besten Sinne des Wortes und die gesamte Anlage zeigt den persönlichen Einfluss von Mutter und Tochter. Die Innenräume strahlen eine warme Atmosphäre aus und in allen Details spürt man eine aufrichtige und fürsorgliche Liebe für Gäste. Anna Maria bereitet jeden Morgen selbst das Frühstück zu. Sie hat auch eine beeindruckende Kenntnis des lokalen Kulturlebens und der umgebenden Natur, die sie gerne mit ihren Gästen teilt. Beindruckend ist auch ihre umfangreiche Sammlung an Literatur über Sardinien.

Koch-Workshop Leda d’Ittiri

Koch-Workshop Leda d’Ittiri

Antonella entstammt einer der ältesten adeligen sardischen Familien und hatte schon immer eine besondere Leidenschaft für die Natur, das Landleben, Blumen und vor allem Rosen. Vor etwa 18 Jahren erstand sie ein großes landwirtschaftliches Grundstück von 18 Hektar, darunter auch ein altes Bauernhaus. Nach einer behutsamen Renovierung, die viele originale Details erhielt, wurde dieses Bauernhaus zu einer wunderschönen Landvilla. Eingerichtet mit ganz typisch sardischen Möbeln, angefertigt von lokalen Handwerkern und mit antiken Stücken. Die frühere Scheune wurde umfassend neu gestaltet mit schönen Terrakottaböden, einem offenen Kamin, antiken Herd und einer ländlich sardischen Einrichtung. Diese Räumlichkeit wird jetzt als Frühstücks- und Speiseraum genutzt und hier findet auch die Verkostung von Weinen und Olivenölen statt. Denn Annamaria ist qualifizierte Sommeliére für Weine und Olivenöl. Gerne teilt sie ihre Kenntnisse und spricht mit großer Passion über die Produkte aus eigener Herstellung.

Pool Leda d’Ittiri

Pool Leda d’Ittiri

Entspannen beim Duft der Rosen

Vom Speisesaal aus betreten Sie die geräumige Terrasse mit Blick über den schönen Garten. Mehrere gemütliche und schattenspendende Sitzgelegenheiten laden hier zum Verweilen ein. Der Garten ist reich mit Rosenstöcken bepflanzt und natürlich fehlt auch nicht der duftende Zitronenbaum. Die Villa verfügt über einen großen Pool mit Sonnenliegen, wo Sie sich entspannen, einen Aperitif oder einen Teller köstlicher Antipasti mit Käse und anderen lokalen Spezialitäten genießen können.

Auf dem Landgut können Sie herrlich Wandern und Joggen. In der Umgebung finden Gäste verstreut Stühlen und Bänke vor, um sich an der Ruhe und herrlichen Aussicht zu erfrischen. Für Jogger gibt es sogar eine speziell angelegte Route. Das Gebiet liegt im Bereich des „Porto Conte“, ein Naturpark mit charakteristisch mediterraner Vegetation und verschiedenen Arten von Wildtieren wie: Wildschweinen, Kaninchen, Hasen, Rebhühnern und Rehen.

Das kleine Hotel verfügt über vier große Schlafzimmer im ersten Stock, davon zwei mit eigener Veranda und atemberaubenden Blick über die Weinberge und Olivenhaine. Im Erdgeschoss befinden sich die zwei luxuriösen Suiten mit privater Terrasse. Die ländlich rustikal eingerichteten Zimmer sind mit handgefertigten Möbeln, sorgfältig ausgewählten Antiquitäten, lokalen Keramiken und Teppichen ausgestattet.

die Weinberge von Leda d’Ittiri

die Weinberge von Leda d’Ittiri

Eigene Weinberge und Olivenhaine

Der Bereich um die Villa ist gärtnerisch angelegt. Aber der Großteil des Areals, etwa 10 Hektar, wird landwirtschaftlich für den Anbau von Oliven und sieben hochwertiger Rebsorten genutzt. Beide Bereiche werden durch schöne, schlanke Zypressen getrennt. Es werden mehr als vier verschiedene Sorten von Oliven angebaut, darunter Bosana, Carolea, Nocellara und Frantoio. Aus diesen Sorten werden zwei Arten von Olivenöl hergestellt: eine kräftig und ein wenig bitter, die andere süß und delikat. Darüber hinaus werden verschiedene Trauben kultiviert für fünf unterschiedliche Weine, vier rote und einen Weißwein: Merlot, Cabernet, Cannonau, Cagnulari und Vermentino. Vor allem der Cagnulari ist ein ganz besonderer Wein, denn dieser Wein wird aus einer sehr seltenen Traube gekeltert. Dabei ist die Philosophie von Antonella und Annamaria nur kleine Mengen herzustellen, um so eine hohe Qualität gewährleisten zu können.

Ein perfektes sardisches Erlebnis

Wenn Sie auf der Suche nach einem wirklich einzigartigen Urlaubserlebnis sind, dann besuchen Sie dieses Weingut im September während der „vendemnia“, der Weinlese. Sie können bei der Weinlese helfen und erleben aus erster Hand wie hier der Wein hergestellt wird. Natürlich Sie können auch an der Ernte der Oliven teilnehmen, ein ebenfalls ganz besonderes Erlebnis.

Während Ihres Aufenthaltes haben Sie die Möglichkeit zu mehreren interessanten Unternehmungen:

  • Unbedingt empfehlenswert ist Besichtigung der Weinberge und Olivenhaine (in englischer und italienischer Sprache) mit folgender Verkostung von Weinen, Olivenöl und Oliven aus eigenem Anbau begleitet von lokalem Käse und Fleischprodukten. Ein interessantes, informatives und unvergessliches Erlebnis.
  • Gönnen Sie sich eine Tagestour auf einem alten Segelschiff, einem zwei Mast Traditionssegler. An Bord können Sie ein Mittagessen zu sich nehmen und unterwegs haben Sie die Gelegenheit zum Baden.
  • Ein Besuch von Alghero, Bosa oder einem der schönen Strände dieser Region.
  • Ein Golfplatz und eine Mountainbike-Parcour befinden sich in der näheren Umgebung.